Am 23. Dezember fuhren wir nach Freiburg im Breisgau und besuchten noch kurz den Weihnachtsmarkt. Anschliessend gings durch das Höllental nach Hinterzarten, wo wir im Hotel Schwarzwaldhof bis am Stefanstag ein Zimmer gebucht hatten. Am Nachmittag waren alle Hotelgäste zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Am Vormittag des 24 Dezember fuhren wir mit der Höllentalbahn nach Freiburg zum Lädele am Nachmittag nach Ladenschluss (1400) gings dann wider zurück nach Hinterzarten. Da das Wetter sich leicht gebessert hatte beschlossen wir noch kurz nach Titisee zu fahren und dort einen kleinen Spaziergang am See zu unternehmen. Am Abend dann gab es das traditionelle Weihnachtsmenue.

Der 25. Dezember begann sehr eisig aber mit klarem Himmel und Sonnenschein. So fuhren wir alle nach St. Peter. Dort nahmen wir an der 1 ½ stündigen Führung durch die Barockkirche der Rokoko-Bibliothek und des Fürstensaals teil. Diese Bibliothek ist einmalig in der Architektur, der Gemälde und der Stukkarbeiten.

Am Nachmittag unternehmen wir einen längeren Spaziergang mit Kaffeepause im Pfännle. Am Abend sassen wir mit unseren Kindern und Grosskindern bei einem Festmahl zusammen in unserem Hotel. Der Beschluss die Weihnachten so zu verbringen gefiel allen sehr.

Am 26. Dezember gings dann nach einem Spaziergang am Titisee mit Kaffeepause wieder Richtung nach Hause.

Zusätzliche Informationen